Pferdezuchtverein Oberlausitz e.V.

Trainingseinheit beim RV Heuscheune Großhennersdorf e.V.


Anfang März 2024 waren die Jungzüchter des Oberlausitzer Pferdezuchtvereins beim RV Heuscheune in Großhennersdorf zu Gast. In Vorbereitung auf den kommenden Wettkampf in Erfurt wurde das Vormustern und Beurteilen von Reitpony, Deutschen Sportpferd und Schwerem Warmblut geübt. Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen für alle sowie eine ausführliche Auswertung der Trainingseinheiten mit wertvollen Tipps.

DATENSCHUTZ

IMPRESSUM

Jungzüchter aktuell


Ostdeutschen Jungzüchterwettbewerb auf der Agra in Leipzig.


Unsere Lisa-Marie Dunkel startete mit dem Kader der Sächsisch-Thüringischen Jungzüchter in Leipzig. Durch die tollen Ergebnisse von allen, erzielte die Mannschaft den 2.Platz

Herzlichen Glückwunsch an unsere Lisa-Marie und an alle Teilnehmer der Sächsisch-Thüringischen Mannschaft.

Team Sachsen-Thüringen siegt zur Jungzüchterrallye anlässlich der Grünen Woche in Berlin


Mit zwei Teams im Gepäck ging es für die Jungzüchter des sächsisch- thüringischen Pferdezuchtverbandes nach Berlin. Hier zeigten sie ihr Können in Theorie, Vormustern und in den Mounted Games.


Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

Impressionen vom Training im Februar 2024 :

7. Sächsisch-Thüringischer Jungzüchterwettbewerb am 16. März 2024 in Erfurt


Am Samstag, den 16. März 2024 fand der nunmehr 7. Sächsisch-Thüringische Jungzüchterwettbewerb anlässlich der Messe „Reiten-Jagen-Fischen und Forst“ in Erfurt statt. Zu dem Sächsisch-Thüringischen Jungzüchterwettbewerb starteten 140 Jungzüchter im Alter von 6 bis 25 Jahren in vier Altersklassen. Die Jungzüchter gingen in vier Altersklassen in den Disziplinen Vormustern, Theorie und Exterieurbeurteilung an den Start.

Die besten zwölf Jungzüchter der AK 3 und 4 zogen in den Kader ein und dürfen den Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e. V. zu überregionalen Wettbewerben vertreten.

Diese herausragende Leistung schafften Magdalena Paul und Lisa- Marie Dunke im Kader AK 3.


Herzlichen Glückwunsch an die beiden und an alle anderen Teilnehmer. Nicht zuletzt auch ein  herzliches Dankeschön an die Trainer, Reitstallbesitzer sowie die Betreuer und Eltern.

 Das harte Training und die gute Vorbereitung haben sich allemal ausgezahlt.